Erfolgswochenende in Garmisch

Für Sebastian Schwarz war es ein sehr erfolgreiches Wettkampfwochenende beim großen Deutschen Schülercup der Altersklassen S14 und S15 in Garmisch.
Erstmalig wurde bei dieser Rennserie der Supersprint in der Nordischen Kombination ausgetragen und Sebastian erreichte den 2. Platz. Beim Spezialspringen holte sich Simon Steinbeißer (SC Ruhpolding) den Schanzenrekord (84,5 m) und den Sieg in der Schüler14 vor Sebastian, der damit wieder auf dem Podest landete. Beim Kombinationslanglauf über die 6 km Strecke ging Sebastian dann als führender auf die Strecke und musste sich nur Hannes Gering vom SC Biberau geschlagen geben. Während Simon Steinbeißer am Sonntag erneut mit Schanzenrekord (88 m) das Springen gewinnen konnte, erreichte Sebastian mit einer soliden Leistung und 81,5 m den 3. Platz. Beim anschließenden NK Sprint belegte er den guten 5. Platz.

2. Platz für Sebastian