Langlaufsaison 2016/17

 

Am Samstag, den 01.04.2017 fuhren 12 Langläufer zur Gesamtsiegerehrung der Sparkassen-Langlauf-Tournee nach Vachendorf.
Die Jüngsten, unsere Parcourläufer ohne Zeitnahme, freuten sich sehr über die tollen Preise für die Teilnahme an mindestens drei Schülercups. Zehn junge Läufer erreichten dieses Ziel! Schön, dass wieder einige 6, 7 und 8-jährige Kinder Freude an der Sportart haben, bei der wir in Reit im Winkl die besten Bedingungen vorfinden.(s. Bild)
Mit Zeitnahme wurden folgende Ergebnisse erzielt:
Kilian Pfaffinger, Schüler 10 erreichte den erfreulichen 2. Platz in der Gesamtwertung der Tournee. (s. Bild)
Veit Mayer, Schüler 11 erreichte Platz 8 in der Gesamtwertung.
Stefan Mühlauer, Schüler 12 kam ebenfalls auf den 8. Platz.
Sophia Diesl kam in der Gesamtwertung der Tournee auf Platz 3 der Schüler 14. Außerdem wurde sie aufgrund ihres Erfolgs im Deutschen Schülercup, Platz 14 der Pokalwertung, bereits in den BSV Kader aufgenommen. Wir freuen uns sehr für sie (s. Bild).
Simon Pfaffinger freut sich über seinen 1. Platz in der Gesamtwertung der Tournee und erhielt erstmalig das rote Trikot als bester Langläufer der Schüler 14 des Inn- und Chiemgaus. Die Qualifizierung in den BSV Kader verfehlte er mit Platz 17 in der Pokalwertung des Deutschen Schülercups nur knapp (s. Bild).
Simon und Sophia bestritten diesen Winter Wettkämpfe an 9 Wochenenden! Tolle Leistung!
In der Mannschaftswertung erreichte der WSV Reit im Winkl in der Gesamtsiegerehrung Platz 7 von 21 Mannschaften aus dem Inn- und Chiemgau und steigerte sich enorm gegenüber den Vorjahren.
Herzlichen Dank an unsere unermüdlichen Trainer und Wachsler.