Sebastian Schwarz Bayrischer Schülermeister im Spezialsprung und Vizemeister in der Nordischen Kombination

Am 23.03. reiste Lorenz Wegscheider mit seiner Mannschaft zum Finale des Bayrischen Schüler Cups und Bayrischen Schülermeisterschaft nach Oberstdorf an. Voll Motiviert ging Sebastian gleich zum Springen auf die K60, dass die Schanze den jungen Reit im Winkler liegt hat er schon des Öfteren gezeigt. Bei vier sehr guten Trainingssprüngen von Sebastian konnte das erfolgreiche Wochenende beginnen.

Am Samstagvormittag holte er im BSC Finale den guten 2. Platz. Im Anschließenden Kombinationslauf, der als Alpine Fahrformen ausgetragen wurde, erreichte der WSV´ler trotz zwei Stürzen Rang 11. Nach den Alpinen Fahrformen ging es wieder zurück in die Oberstdorfer Erdinger Arena. Wo dann das Springen um den Bayrischen Meister stattfand.

Dort lieferten Sebastian Schwarz, Simon Mach (TSV Buchenberg) und David Brückl (WSV Rastbüchl) einen spannenden Wettkampf. Sebastian setzte sich mit 58,5m und 57,5m knapp vor Simon Mach mit 58m und 58m durch. Dank seiner hervorragenden Haltung und Telemark Landung holte sich Sebastian den Titel zum Bayrischen Meister.

Am Sonntagvormittag ging es für den Nachwuchs Kombinierer auf die Loipe. Mit einem knappen Vorsprung von 8 sec. Wurde Sebastian als erstes vor Simon Mach auf die 6 km lange Strecke geschickt. Leider konnte der Reit im Winkler den Vorsprung nicht halten und wurde starker Vize Meister nach dem laufen hinter dem Allgäuer Simon Mach.