Bayerische Schülermeisterschaft

with Keine Kommentare

Lukas Speicher und Haile Göpfert vertraten den WSV bei der Bayerischen Schülermeisterschaft Skisprung / NK.

Gesprungen wurde auf der K60 in Oberstdorf. Am ersten Tag wurden die Teamwettkämpfe ausgetragen. Regionenteams mit jeweils drei Springern traten gegeneinander an. Für unsere Region (Region III) gab es einen Doppelsieg, denn es gewann das Team Region III 1 (Malcher, Gstatter, Borgenheimer) vor dem Team Region III 2 (Holzer, Brieden, Gräbert). Da alle Schüler, d.h. Jg 2008 bis 2005 in einer Klasse gewertet werden, ist es für die Jüngeren natürlich schwierig in die ersten Teams zu kommen. Haile (Jg 2008) startete im Team 3 und kam gemeinsam mit Lukas Leitner (SK Berchtesgaden) und Mario Linner (SC Ruhpolding) auf den 6. Platz. Lukas (Jg 2007) wurde 11. mit dem Team 4 (Speicher, Leibnitz, Berninger). Seine Einzelleistung war dabei so gut, dass er damit auch besser platzierte Teams der Region hätte verstärken können.

Beim Einzelspringen am Samstag wurde Lukas Zehnter. Erfreulicherweise ist in dieser Altersklasse das Starterfeld mit 20 bayerischen Springern recht groß und die Wettbewerbe sehr spannend. In der gleichen Klasse startete Haile. Für in stand der Wettkampftag unter dem Motto:

“Endlich wieder kombinieren!”

In den letzten Wochen hatte er wegen einer hartnäckigen Bronchitis auf alle Starts in der NK und sogar auf einige Springen verzichten müssen. Natürlich war da auch kaum Training möglich. Umso erstaunlicher seine tollen Leistungen bei der Meisterschaft. Gesprungen wurde wieder auf der K60. Zusammengefasst wurden die Jahrgänge 2008 und 2007. Als jüngerer Jahrgang kam Haile auf den 7. Platz im Spezialspringen. Der Kombinationslauf über 3 km fand nachmittags bei sehr weichen Verhältnissen statt. Mit der 8. Laufzeit war Haile drittschnellster seines Jahrgangs und kam auf den 8. Gesamtrang in der Kombination.