Auftakt im Bayerischen Schülercup

with Keine Kommentare

Mit dem Bayerischen Schülercup in Bischofsgrün starteten die Skispringer und Kombinierer in die neue Saison. Viel Neues gab es dabei für unsere Nachwuchsskispringer, denn für einige stand der Wechsel auf die größere Schanze an und auch das Bewertungssystem hat sich verändert, so dass die Telemarklandung noch größere Bedeutung bekommt.
Für Sebastian Schwarz war es ein Saisonauftakt nach Maß, das Springen auf der K64 konnte er in seiner starken Altersklasse S14/15 gewinnen, im NK-Lauf auf Skirollern verteidigte er seine Führung lange, musste in der Schlußrunde aber David Brückl (WSV-DJK Rastbüchl) vorbeiziehen lassen und wurde Zweiter.
Einen weiteren Sieg für Reit im Winkl gab es bei den Mädchen S12/13 durch Trine Göpfert. Nachdem Trine sich auf der mitlerweile etwas ungewohnt kleinen K30 ziemlich “verflogen” hatte, konnte sie durch einen sensationellen NK-Lauf auf Inlinern die Spitze wieder erobern und gewann die Nordische Kombination. In der selben Altersklasse muss Magda Höger in dieser Saison gegen die ein Jahr älteren Mädchen antreten. Magda zeigte tolle Sprünge und blitzsaubere Telemarklandungen und wurde starke Vierte (Zweite ihres Jahrgangs). Für unsere Burschen der Jahrgänge 2006-2008 ging es im Bayerncup nun erstmals auf die K30. David Teifel und Lukas Speicher meisterten das souverän und wurden Elfter bzw. Sechster in ihren Altersklassen. Leider stürzte Lukas im anschließenden Inlinerennen und musste das Rennen in aussichtsreicher Position aufgeben. Da aber nichts Schlimmes passiert war, war das Lächeln bald zurück. Auch unser jüngster Starter Haile Göpfert durfte schon von der K30 springen und überraschte mit einem Sprung auf 26 m und Telemarklandung. Das bedeutete Platz 2 im Springen den er im Kombinationslauf verteidigen konnte.
Ein besonderer Dank geht an den Ausrichter SC Bischofsgrün für den tollen Wettkampfablauf.