Drei Klassensiege bei der Mini-Tournee in Auerbach

with Keine Kommentare

Auch die Mini-Tournee geht in eine neue Saison. Den Auftackt bildet schon traditionell der Wettbewerb in Auerbach bei Erding. Die Anreise ist zwar recht weit, aber es sind immer alle sehr motiviert dort hinzufahren, da der Veranstalter für die leckersten frisch gemachten Chips überhaupt bekannt ist. Diese haben sich unsere Starter auch wirklich verdient. Schon beim Springen gab es fünf Podestplätze durch unsere sieben Starter. Anna-Lena Paul und Paul Speicher können jeweils auf der K10 gewinnen. Haile Göpfert und Lukas Speicher wurden 2. und 3. in der S9 bzw. S10 von der K20. Stefan Kolb war mit seinem 5. Platz auch nicht weit weg vom Podest und David Teifel wird 10. In der S11. Auf der K40 belegte Trine Göpfert den 2. Platz, nur einen halben Meter hinter Lisa Datzmann vom SK Berchtesgaden. Beim anschließenden Kombinationslauf können Anna-Lena und Paul ihre Führung verteidigen. Bei den größeren Burschen gab es spannende Wettkämpfe mit vielen Positionsverschiebungen. Haile konnte den Führenden Bastian Schmid (WSV DJK Rastbüchl) einholen, musste dann aber Felix Brieden vom WSV Oberaudorf noch vorbeiziehen lassen. Lukas verlohr nur einen Platz und wurde Vierter und Stefan sicherte sich durch einen Hechtsprung ins Ziel seinen 5.Platz. Trine konnte ihre Laufstärke ausspielen und einen deutlichen Sieg herauslaufen. Zweite wurde Melanie Mayer (SC Hammer), die auch im Lauf einiges aufholen konnte vor Lisa Datzmann. Der Veranstalter überlegt bereits ob aus dem Maisfeld hinter den Schanzen ein Kartoffelacker für die Chips werden sollte. Wir sind dafür. Bis nächstes Jahr.

Das mit den Mannschaftsfotos wird auch schon deutlich besser …