Jugend trainiert für Olympia – Skispringen

with Keine Kommentare

Trotz der mehr als bescheidenen Schneelage, konnte das Skispringen bei “Jugend trainiert für Olympia” in Schonach stattfinden. Glück für die Skispringer, denn die Alpinen mussten an einen anderen Ort ausweichen und die Langlaufwettkämpfe wurden komplett abgesagt.
Auch dieses Jahr konnte sich wieder ein Reit im Winkler Springer für das Regionenteam qualifizieren. Paul Speicher ging zusammen mit Lisa Feicht (WSV Kiefersfelden), Andreas Neudecker (SK Berchtesgaden), Luis Malcher, Felix Weigand und Simon Goller (alle SC Ruhpolding) für die Mannschaft “Bayern Ost” an den Start.
Nach dem ersten Wettkampftag lag das Team noch auf dem sehr guten 3. Rang. Das Ergebnis im Teamspringen am zweiten Tag wurde leider von Hagelschauern durcheinandergewirbelt und so kamen bei allen Teams recht kuriose Weiten zu Stande. Am Ende wurde es der 7. Rang für unser Team, das die Sache sportlich sah und viele tolle Eindrücke von den Wettkampftagen mit nach Hause nahm.